Dr. med. Finke
Dr. med. Wilken

Gemeinschaftspraxis am Hafen
für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Das erwartet Sie bei uns

Telefonisch vereinbaren Sie bei unseren Mitarbeiterinnen an der Rezeption, Frau König oder Frau Flatau, einen ersten Termin bei den Ärzten der Praxis, Frau Dr. Finke oder Herrn Dr. Wilken. Wir wünschen uns, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Kind/dem Jugendlichen kommen, um Ihr Anliegen zu besprechen. Falls Sie möchten, ermöglichen wir aber auch das Gespräch allein unter den Erwachsenen oder mit dem/der Jugendlichen.

In diesem Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und erfragen wichtige Informationen zur Vorgeschichte. Gerne können Sie uns Vorbefunde mitbringen.

Je nach Anfrage bzw. Arbeitsauftrag werden zum Abschluss dieses ersten Termins weitere, meist 2-3 Diagnostiktermine bei unseren therapeutischen Mitarbeitern vereinbart. Dieses mögen Testdiagnostiken (z.B. Leistungstests), aber auch emotionale Diagnostiktermine (Spielbeobachtung, Malen, Fragebögen, Gespräche etc.) sein. Da die Nachmittagstermine den regelmäßig, überwiegend wöchentlich kommenden Patienten vorbehalten sind, liegen die Diagnostiktermine im Vormittagsbereich. Wir bitten Sie dafür um Verständnis. Falls erforderlich und nur mit Ihrem Einverständnis nehmen wir Kontakt auf zu Lehrern, Ärzten, Therapeuten oder sonstigen zuständigen Stellen, die mit Ihnen bzw. Ihrem Kind/dem Jugendlichen zu tun haben.

Nach Abschluss der Diagnostik findet das Auswertungsgespräch mit der/dem jeweils zuständigen Ärztin/Arzt statt. Jetzt werden unserer Eindrücke bzw. unsere Einschätzung mit Ihnen besprochen. Im Bedarfsfall können wir eine Unterstützung in unserer Praxis anbieten, z.B. Einzelpsychotherapie, Gruppentherapien, Elternberatung etc.. Falls dies nicht möglich oder sinnvoll ist, vermitteln wir an mit uns kooperierende Therapeuten, Ambulanzen, Beratungsstellen etc..